Vorbereitung zum Tattoo-Termin:

 Folgende Dinge solltet Ihr beachten:

 

  • Kommt bitte ausgeschlafen, pünktlich und ohne Stress zu Eurem Termin.
  • Bitte nicht mit leerem Magen kommen, das kann auf den Kreislauf gehen – Vorher essen!
  • Bitte zwei Tage vor dem Termin keinen Alkohol, keine Drogen oder blutverdünnende Medikamente (z.B.: Aspirin) zu Euch nehmen, da es sonst während des Tätowierens zu stärkeren Blutungen kommen könnte.
  • Ich tätowiere niemanden, der unter Alkohol-, Medikamenten-, oder Drogeneinfluss erscheint! Wenn das der Fall sein sollte, wird der Termin abgesagt und die Anzahlung komplett einbehalten.
  • Bitte beachtet, falls Euer Termin im Sommer sein sollte, dass Ihr mindestens 4 Wochen lang nicht ins Schwimmbad/Meer oder in die Sonne gehen dürft. Falls Ihr gerade aus dem Urlaub kommt und Sonnenbrand habt, kann Ich Euch nicht tätowieren. Es darf kein Sonnenbrand vorliegen!
  • Es darf  keine Schwangerschaft vorliegen! Es darf nicht gestillt werden! Ich tätowiere KEINE schwangeren Frauen und nicht während der Stillzeit!
  • Es dürfen keine Betäubungssalben vor dem Termin aufgetragen werden!
  • Ihr müsst körperlich gesund sein (Keine Magen/Darm Grippe, Erkältungen etc.)!
  • Ihr dürft keine ansteckenden Krankheiten haben.
  • Ich tätowiere ohne Ausnahme erst ab 18 Jahren!
  • Bitte nehmt Euch Zeit für Euren Termin und kommt ohne Druck zum Tätowieren. Wer keine Zeit hat, wird nicht tätowiert.
  • WICHTIG: Bitte nehmt keine Kinder mit zum Termin! Ich liebe Kinder – Allerdings langweilen sich selbst erwachsene Begleitpersonen nach einer Stunde! Gelangweilte Kinder quengeln, was für mich und auch für Euch nicht gut ist und nur für Stress sorgt!
  • Wenn Ich gewisse Sachen ablehne, dann seid nicht beleidigt. Es hat immer alles einen Grund.

 

Beachtet diese Punkte und einem Tattoo steht nichts mehr im Wege. Könnt Ihr einen dieser Punkte nicht befolgen, kann Ich euch leider nicht tätowieren! Ich sehe mich dann gezwungen Euren Termin zu verschieben – Eure Anzahlung behalte ich ein für die ausgefallene Zeit!

 

Was Ihr noch wissen solltet:

Wenn Ihr beim Besprechungstermin einen Stechtermin vereinbaren möchtet, ist für jeden Tattoo-Termin eine Anzahlung nötig, damit Ich Euch den Termin zu 100% zusichern kann!

Diese beträgt 50,00€ und wird beim Stechtermin mit dem Preis verrechnet.

 

Kommt Euch etwas dazwischen?

Wenn Ihr nicht Bescheid sagt, wird die Anzahlung bei Nichteinhaltung des Termins für meinen Ausfall einbehalten!

 

Bitte meldet Euch spätestens 3 Tage vorher, falls Ihr einen Termin nicht einhalten könnt! Bei 3 Tagen Vorlaufzeit ist es möglich Euren Termin zu verlegen OHNE, dass Ich die Anzahlung einbehalte! Solltet Ihr kurzfristig krank sein, wird die Anzahlung einbehalten, und nach Absprache bei dem neuen Termin verrechnet.

 

Sagt Ihr Euren Termin ab, ohne einen neuen zu vereinbaren, behalte Ich 50% der Anzahlung als Bearbeitungsgebühr ein. Sagt Ihr komplett ab und Ich habe Euch schon Euer Motiv zukommen lassen ,(auf welchem Weg auch immer) behalte Ich die komplette Anzahlung für das Erstellen der Vorlage ein.

 

Das mag Euch streng vorkommen, aber es wäre nicht das erste Mal, dass die Kunden mit meinen Vorlagen in andere Studios gehen, da es dort vielleicht günstiger ist oder schneller geht.

 

Anzahlungen können im Nachhinein nicht mehr ausgezahlt werden – Ausschließlich in Form eines Gutscheins (übertragbar) oder werden auf den Neutermin angerechnet.

 

Nachstechen ist am Allgemeinen innerhalb von 6 Monaten (nach dem Stechen) kostenfrei.

Ausnahme: das Nacharbeiten von Cover Tattoos kostet immer nochmal den normalen Std. Satz, da Ich leider keinen Einfluss drauf habe, ob das alte Tattoo nochmal unter dem Neuen raus schaut.

 

Oder aber wenn Ihr Euer Tattoo nicht sorgsam gepflegt habt und es dadurch nicht ordentlich abgeheilt ist.

 

 

Meine Regeln mögen Euch streng erscheinen – Allerdings will ich, dass Ihr zufrieden seid. Euer Tattoo Euch für immer in positiver Erinnerung bleibt und wir uns voll und ganz, ohne Ablenkungen und Hindernisse, auf die Arbeit an Eurem Tattoo konzentrieren können.

 

Versteht diese Anweisungen als Tipps und Hinweise für EUCH und das Tattoo, das am Ende EUREN Körper ein ganzes Leben lang schmücken soll!

 

Ich freue mich auf Euch und eine gute Zusammenarbeit!

 

Beautiful Pain

 

Vanessa